events rückblick boddenklänge 2015 puhdys strandbad eldena greifswald events in vorpommern

Boddenklänge 2015 – PUHDYS

Jetzt ist es wohl endgültig. Nun soll also wirklich Schluss sein. PUHDYS, die erfolgreichste Rockband des Ostens, gaben am 13. Juni 2015 im Strandbad Eldena bei den Boddenklängen ihr letztes Konzert in Greifswald.

„Hallo Greifswald!” rief der Frontmann Dieter Birr, den alle nur als „Maschine” kennen, ins Strandbad, nachdem die Band mit „Mein Schiff” den Abend eröffnet hatte. „Ein voller Platz und lauter freundliche Leute. Es wird hoffentlich ein schöner Abend, wenn das Wetter so bleibt, aber auch wenn es nicht so bleibt, sind wir bei euch.” Und es wurde ein wunderschöner Abend, trotz sintflutartiger Regenfälle. Die Fans sangen textsicher und lauthals mit, als der zweite Titel des Abends, der Hit „Geh zu ihr”, erklang. So richtig mochte es niemand wahrhaben, dass der Abschied einer fulminanten Reise begann.

Boddenklänge 2015: Die PUHDYS rocken die Boddenklänge 2015

Die Puhdys spielten sich quer durch 46 Jahre ihrer Karriere. Der Sound war druck- und energievoll. Auf einer Bildwand im Hintergrund liefen schwarzweiße Filmchen aus früherer Zeit. Und Songzeilen wie „Das Lachen, das Lieben, das Leben, uns hat es nicht umsonst gegeben” aus „Mein Schiff” bekamen an diesem Abend eine völlig neue Bedeutung.

Zum Schluss des Abschiedskonzerts kamen die großen Hits zum Mitsingen: „Wenn ein Mensch lebt”, „Lebenszeit”, „Alt wie ein Baum” und natürlich „Rockerrente”. Für Greifswald sind die Puhdys nun in ihrer wohlverdienten Rente. Aber die Fans wollten an diesem Abend nichts davon wissen. Stürmisch umarmten sie ihre Idole und forderten immer wieder „Zugaben“. Trotz der guten Stimmung schwebte aber während der gesamten Veranstaltung ein bisschen Wehmut durch das Strandbad Eldena. Ein großes Feuerwerk drehte das Abschiedsgefühl beim Finale zu etwas positiv Gigantischem. Die Besucher des Events gingen mit dieser allgemein vorherrschenden Empfindung nach Hause und wünschten, jeder für sich, den PUHDYS ein wohlverdientes Rentnerleben. Aber auch nach der Abschiedstournee werden die Lieder, welche die PUHDYS über Jahrzehnte hinweg veröffentlicht haben, noch lange im Ohr bleiben. Denn jeder verbindet mit individuellen Erinnerungen auch Melodien und Texte der Band.

slave
guse@hnm.de
Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar